PeFi
Topic Author
Posts: 20
Joined: 30 Oct 2018, 11:16

Fernwartung RevPi Core3, Logi.CAD3 und Procon-Web IoT

05 Aug 2019, 19:38

Hallo!
Ein RevPi Core3 mit 1xDIO und 1xAIO wird mit den beiden Softwaren betrieben, um aus Meßwerten eine Viskosität zu berechnen, die dann per Visualisierung zur Anzeige gebracht wird. Da ich keinen vergleichbaren Artikel im Forum gefunden habe, schreibe ich hier.
  1. Wie kann man ein RevPi Core3 fernwarten? Meine Vermutung ist eine Remote-Shell
  2. Ob und wie kann man ein Software-Update remote durchführen, vor allem bzgl. der eingesetzten Visualisierung und Steuerungsprogrammierung? Wahrscheinlich wird ein erster Kunde in China sein.
  3. Der leichtere Weg wird wahrscheinlich das Auslesen von Daten sein? Der Viskositätswert soll mit einem Zeitstempel versehen in einer Datei auf einem USB-Stick gespeichert werden. Lokal zur Entwicklung verwende ich WinSCP zum Kopieren zwischen den RevPi und Entwicklungs-PC.
Hat hier jemand Erfahrungen oder hat eine gute Beschreibung zu diesem Thema?

Danke für die Hilfe
Peter
 
User avatar
nicolaiB
Posts: 107
Joined: 21 Jun 2018, 10:33
Location: Berlin
Contact:

Re: Fernwartung RevPi Core3, Logi.CAD3 und Procon-Web IoT

05 Aug 2019, 20:25

Hallo Peter,

Wir haben zwecks Wartung einen OpenVPN Client auf den RevPis installiert und greifen über diesen Tunnel per SSH auf den Pi zu. Der Vorteil ist, dass meistens keine Anpassungen in der Firewall des Kunden notwendig sind, da ausgehende TLS Kommunikation üblicherweise erlaubt ist (wie z.B. Https)

Für den Datenaustausch bietet sich entweder eine Rest API oder Mqtt an.

Gruß Nicolai
 
User avatar
dirk
KUNBUS
Posts: 1034
Joined: 15 Dec 2016, 13:19
Location: Ostfildern
Contact:

Re: Fernwartung RevPi Core3, Logi.CAD3 und Procon-Web IoT

06 Aug 2019, 14:31

Hi Peter, sicherlich ist auch TeamViewer eine interessante Möglichkeit. Schau Dir mal diese Diskussion an:
viewtopic.php?f=6&t=937&p=3827

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest