Statusbytes und LEDs (Compact)

Dein RevPi Compact verfügt über LEDs von denen eine den Gerätezustand anzeigt und zwei frei verwendbar sind:

LEDSignalBedeutung
Poweran, grünRevPi Compact läuft.
an, rotDer piControl-Treiber macht einen Reset.
A1ausIm Byte ‚RevPiLED‘ sind Bit 0 und 1 auf 0 gesetzt.
an, grünIm Byte ‚RevPiLED‘ ist das Bit 0 auf 1 und Bit 1 auf 0 gesetzt.
an, rotIm Byte ‚RevPiLED‘ ist das Bit 0 auf 0 und Bit 1 auf 1 gesetzt.
an, orangeIm Byte ‚RevPiLED‘ sind die Bits 0 und 1 auf 1 gesetzt.
A2ausIm Byte ‚RevPiLED‘ sind die Bits 2 und 3 auf 0 gesetzt.
an, grünIm Byte ‚RevPiLED‘ ist das Bit 2 auf 1 und Bit 3 auf 0 gesetzt.
an, rotIm Byte ‚RevPiLED‘ ist das Bit 2 auf 0 und Bit 3 auf 1 gesetzt.
an, orangeIm Byte ‚RevPiLED‘ sind die Bits 2 und 3 auf 1 gesetzt.

Im Verzeichnis /home/pi/demo gibt es die Headerdatei piControl.h in der Defines PICONTROL_LED_A… für diese LEDs definiert werden.

Alternativ kannst Du die LEDs auch ohne piControl ansteuern. Wie das geht, erfährst Du hier.