Spannungsversorgung anschließen

Du findest Lesen langweilig? Dirk erklärt Dir auch im Video, wie Du RevPi Module in Betrieb nimmst! Hier geht’s zum Video.

HINWEIS
Schließe RevPi Core erst an die Spannungsversorgung an, wenn alle anderen Geräte und Stecker angeschlossen sind. Wenn der RevPi Core bereits mit der Spannungsquelle verbunden ist und Du nachträglich ein Gerät anschließt, ist es möglich, dass Deine Geräte zerstört werden. Achte unbedingt auf die korrekte Verdrahtung, da es sonst möglich ist, dass Deine Geräte zerstört werden!

Um Dein RevPi Core, AIO, DIO, DI, DO oder Gate Modul an die Spannungsversorgung anzuschließen, liefern wir Dir einen Stecker mit. Außerdem benötigst Du:

  • Netzteil (in unserem Shop hier erhältlich)
    Für RevPi Core sollte es mindestens 11 W haben, bei DIO, DI, DO und GATE Modulen sind jeweils 1,5 W für den Anschluss an X4 ausreichend, allerdings zuzüglich der über die Ausgänge von DIO oder DO angeschlossenen Leistungsaufnahme von Aktoren (max. 12 W pro Anschluss), welche über X2 zugeführt wird. Das AIO Modul benötigt maximal 4 W.
  • Kabel (Stärke 0,35- max. 2,5 mm2)
  • Bei Verwendung von Litze zum Kabel passende Aderendhülsen

Schließe die Funktionserde an Masse oder Ground an. Das ist notwendig, damit die Energie von Störimpulsen abgeleitet werden kann und dadurch keine Störungen oder Defekte am Modul verursachen kann.

Wir empfehlen Dir auch, bei mehreren Modulen die jeweiligen Anschlüsse für Funktionserde getrennt und über einzelne Kabel zu einem zentralen Erdungspunkt („Sternpunkt“) zu führen.

Die Module DIO, DI und DO verfügen über einen weiteren Stecker („X2“) für Stromversorgung. Da diese Module galvanisch getrennt Ein- und Ausgänge haben, besteht die Möglichkeit sie über eine unabhängige 12-14 V Spannungsversorgung zu betreiben. Dabei sollte möglichst dieselbe Spannungsversorgung (genauer dasselbe Masse-Potenzial) verwendet werden welche die angeschlossenen Sensoren oder Aktoren versorgt.  Das kann aber natürlich auch die an X4 angeschlossene Spannungsversorgung sein.

 X4 Stecker

Pin Belegung  
1 24 V Einspeisung für die Modulversorgung  spannungsversorgung
2 Ground
3 Nicht Anschließen!
4 Funktionserde

X2 Stecker (nur bei DI)

Pin Belegung  
1 24 V Einspeisung für die Eingänge  spannungsversorgung
2 Ground für die Eingänge
3 Nicht Anschließen!
4 Nicht Anschließen!

 

X2 Stecker (nur bei DO)

Pin Belegung  
1 Nicht Anschließen!  spannungsversorgung
2 Nicht Anschließen!
3 Ground für die Ausgänge
4 24 V Einspeisung für die Ausgänge

 

X2 Stecker (nur bei DIO)

Pin Belegung  
1 24 V Einspeisung für die Ausgänge  spannungsversorgung
2 Ground für die Ausgänge
3 Ground für die Eingänge
4 24 V Einspeisung für die Eingänge