Linux Gerätepfad finden

Wenn Du ein Gerät an Deinen RevPi Flat anschließt und dieses dann z. B. über PiCtory ansprechen möchtest, kann es sein, dass Du einen sogenannten „Gerätepfad“ brauchst. Dieser Gerätepfad gibt den Ort in der Linux-Verzeichnisstruktur an, auf der das Gerät aktuell zu finden ist.

Unter Windows gibt es einen solchen Verzeichnispfad auch. Du siehst ihn in der Navigationsleiste, wenn Du im Explorer z. B. auf einen USB-Stick klickst. Das Prinzip ist also das gleiche, allerdings ist es unter Linux etwas unkomfortabler, ein Gerät zu finden. Aber keine Sorge, wir helfen Dir dabei!

Los geht’s!

  • Starte Deinen RevPi Flat und melde Dich an.

Wichtig! Dein Gerät darf jetzt noch nicht eingesteckt sein.

  • Gib den folgenden Befehl ein:
ls /dev/ttyUSB* > /tmp/a 2>/dev/null
  • Stecke jetzt dein USB-Gerät ein und warte ca. 5 Sekunden.
  • Gib folgende Befehle ein:
ls /dev/ttyUSB* > /tmp/b 2>/dev/null
diff /tmp/a /tmp/b

Dein Gerätepfad wird jetzt angezeigt. Er lautet „/dev/ttyUSB0“.

0a1
> /dev/ttyUSB0