Montiere RevPi Module auf einer Hutschiene

RevPi Module wurden für den Einsatz in einem Schaltschrank oder Gehäuse entwickelt. Um sie bestimmungsgemäß in einem industriellen Umfeld zu betreiben, musst Du folgendes beachten:

  • Die Schutzart und Schutzklasse des Schaltschranks oder Gehäuses muss den für den Einsatzzweck vorgesehenen Normen entsprechen.
  • Für die Montage im Schaltschrank benötigst Du eine Hutschiene 35 x 7,5 mm (EN50022).
  1. Montiere die Hutschiene nach Herstellerangaben waagerecht im Schaltschrank.
  2. Achte darauf, dass Dein Modul ausreichend Abstand zu anderen Geräten hat.
Hutschienenmontage Revolution Pi Schaubild
  • Halte das Rasterelement des RevPi Moduls an die Hutschiene.
  • Drücke die Arretierungen in Richtung des RevPi Moduls zu.
  • Stelle sicher, dass das RevPi Modul fest mit der Hutschiene verbunden ist.
HINWEIS
Durch zu hohe Temperaturen kann Dein Modul beschädigt werden.
  1. Achte darauf, dass die Umgebungstemperatur im Schaltschrank geringer als 55 °C ist.
  2. Halte die Lüftungsschlitze vom Kunststoffgehäuse auf der Ober- und Unterseite frei. Diese dürfen nicht durch Kabel etc. verdeckt werden.
  3. Halte genügend Abstand zu anderen Geräten ein.
  4. Achte bei der Anordnung der RevPi Module darauf, möglichst nicht alle Module mit starker Leistungsaufnahme direkt nebeneinander zu montieren. So sollte ein DO-Modul, welches auf allen 16 Ausgängen mit 500 mA belastet wird, nicht direkt neben dem RevPi Core montiert werden, wenn die Umgebungstemperatur den vollen Bereich bis 55 °C abdecken soll.