Analoge Eingänge

Dein RevPi MIO hat acht analoge Eingänge, mit denen Du Spannung von 0 bis 10 V in Millivolt messen kannst. Die Eingänge haben einen Overhead mit einem Puffer von 0,76 V. Messungen über 10,76 V werden geklemmt.

Analoge Eingänge als digitale Eingänge

Variable Schaltschwellen ermöglichen es, dass sich die analogen Eingänge wie digitale Eingänge verhalten. Die Schaltschwellen kannst Du für jeden Kanal festlegen. Das Ergebnis, also ob an einem Kanal die Schaltschwelle überschritten wurde, wird im Prozessabbild in in den Feldern AnalogInputLogicLevel_1-8 abgebildet.

Signale

Um die Genauigkeit der AD-Wandler zu erhöhen, wird das Signal “oversampled”. Beim Oversampling wird ein Mittelwert berechnet. Dazu werden in einer Messperiode (ca. 8 ms/125 Hz) alle Messungen (64) addiert, und das Ergebnis wird durch den Korrekturfaktor 8 geteilt. Die analogen Eingänge werden mit 15-Bit-Auflösung gesampelt und stehen im Prozessabbild als Millivolt-Wert (0 bis 10000) zur Verfügung.

Wenn Dein Signal zu stark durch Rauschen beeinträchtigt ist, kannst Du für die analogen Eingänge einen Moving Average Filter einstellen. Dieser Filter sorgt dafür, dass eventuelle Störgrößen wie z. B. Messrauschen aus dem Signal Deines Sensors gefiltert werden.

Hinweis: Wenn Du den Moving Average Filter verwendest, sinkt die maximale Frequenz, die erkannt werden kann. Dadurch wird die Bandbreite des Signals verringert.

Ground

Für die analogen Eingänge steht ein System-Ground (GND) zur Verfügung, der dafür sorgt, dass alle Anschlüsse denselben Bezugspegel für die Messungen aufweisen. Schließe den System-Ground niederohmig an.

Wenn Du den System-Ground nicht anschließt, können Deine Ausgabewerte verfälscht werden.

ESD-Schutz

Jeder analoge Eingang ist hochohmig mit einem 100-kΩ-Eingangswiderstand ausgeführt und besitzt einen Hardwarefilter mit einer Grenzfrequenz von 1,5 kHz. Zusätzlich ist jeder Eingang mit einer Schutzdiode gegen ESD-Impulse abgesichert.

Hinweis: Lege an den analogen Eingängen keine Spannungen über 33 V an. Dadurch würdest Du die Schutzdioden zerstören, die Dein Gerät gegen ESD Impulse absichern, oder einen Kurzschluss verursachen, der Deinen analogen Eingang zerstört.

Beschreibung

Nummer Links

Nummer Rechts

Beschreibung

Analogeingang 8

14

13

Analogeingang 7

System GND

12

11

System GND

Analogeingang 6

10

9

Analogeingang 5

System GND

8

7

System GND

Analogeingang 4

6

5

Analogeingang 3

System GND

4

3

System GND

Analogeingang 2

2

1

Analogeingang 1

Widerstands- und Strommessung

Widerstands- und Strommessungen sind in der Software noch nicht umgesetzt. Du musst sie zurzeit im RevPi Core aus einer Spannungsmessung ableiten. Wie das geht, erklären wir Dir in den Beispielen B1 und B2.