IoT for
Energy

Dezentrale Energieversorgung ist heute in aller Munde. Funktionieren kann sie aber nur mit Hilfe eines intelligenten Energiemanagements. Mit steigender Vernetzung und Einbindung ins IoT wachsen allerdings auch schnell die Ansprüche an die einzusetzende Hardware.

So erging es OXYGEN TECHNOLOGIES. Das Freiburger Unternehmen stellt Stadtwerken, Energieversorgern und Messstellenbetreibern IT-Lösungen für Strom-Produkte zur Verfügung. Mit der IT-Plattform ELEMENTS wird ein flexibles Handels- und Steuerungssystem für dezentrale Energieanlagen jeder Größe angeboten.

Schaubild

Für die Anbindung solcher Anlagen, wie z.B. Wechselrichter für Photo-voltaikanlagen, elektrische Speicher, digitale Stromzähler, Blockheizkraftwerke, Ladestationen für Elektrofahrzeuge etc., ist eine geeignete Hardware notwendig. Neben vielfältigen Kommunikationsschnittstellen zur Vernetzung möglichst aller Anlagen, die für Energieversorgung und -verbrauch wichtig sind, sollen auch Feldbus-, Ethernet- sowie digitale/analoge Schnittstellen integriert sein. Die Kommunikation mit den Anlagen erfolgt zyklisch. Über eine Internetverbindung werden die Daten dann in die Cloud übermittelt.

Elements Gate

Schnell hat sich gezeigt, dass RevPiCompact als ELEMENTS Gate diese An-forderungen perfekt erfüllt. Das Hutschienenmodul kann problemlos im Schalt-schrank der Prosumer*innen-Haushalte (Prosumer = Kombination aus Producer und Consumer) montiert werden. Die im jeweiligen Haushalt vorhandenen energietechnischen Anlagen werden u.a. über Modbus TCP, Modbus RTU, eine serielle Schnittstelle bzw. über einen digitalen/analogen Port an das Gerät an-gebunden. Der Datenaustausch mit der Cloud erfolgt über eine gesicherte Ver-bindung. Ist das ELEMENTS Gate einmal installiert, so ist der jeweilige Energiedienstleister vernetzt und erhält über die ELEMENTS Module, die auf der Plattform laufen, die Möglichkeit alle wichtigen Funktionen zu überwachen und zu steuern. Die Voraussetzung für einen Stromhandel auf Peer-to-Peer-Basis ist geschaffen, Erzeuger und Verbraucher können sich zu sogenannten Energie-communities zusammenschließen und gleichermaßen profitieren.

Dank des Open-Source Ansatzes von Revolution Pi konnte OXYGEN ein auf ihre Bedürfnisse maßgeschneidertes Software-Image erstellen. Zudem haben wir die Frontdeckelfarbe sowie die Gerätebeschriftung nach Wunsch individuell angepasst.

Eingesetztes Modul

  • RevPi Compact Icon
    RevPi Compact