PeFi
Topic Author
Posts: 19
Joined: 30 Oct 2018, 11:16

Fernwartung RevPi Core3, Logi.CAD3 und Procon-Web IoT

05 Aug 2019, 19:39

Hallo!
Ein RevPi Core3 mit 1xDIO und 1xAIO wird mit den beiden Softwaren betrieben, um aus Meßwerten eine Viskosität zu berechnen, die dann per Visualisierung zur Anzeige gebracht wird. Da ich keinen vergleichbaren Artikel im Forum gefunden habe, schreibe ich hier.
  1. Wie kann man ein RevPi Core3 fernwarten? Meine Vermutung ist eine Remote-Shell
  2. Ob und wie kann man ein Software-Update remote durchführen, vor allem bzgl. der eingesetzten Visualisierung und Steuerungsprogrammierung? Wahrscheinlich wird ein erster Kunde in China sein.
  3. Der leichtere Weg wird wahrscheinlich das Auslesen von Daten sein? Der Viskositätswert soll mit einem Zeitstempel versehen in einer Datei auf einem USB-Stick gespeichert werden. Lokal zur Entwicklung verwende ich WinSCP zum Kopieren zwischen den RevPi und Entwicklungs-PC.
Hat hier jemand Erfahrungen oder hat eine gute Beschreibung zu diesem Thema?

Danke für die Hilfe
Peter
 
SupportGTI
Posts: 10
Joined: 03 Apr 2018, 08:17

Re: Fernwartung RevPi Core3, Logi.CAD3 und Procon-Web IoT

06 Aug 2019, 10:28

Hallo PeFi,

folgende Informationen:
1. Wie kann man ein RevPi Core3 fernwarten? Meine Vermutung ist eine Remote-Shell
Ja über SSH
2. Ob und wie kann man ein Software-Update remote durchführen, vor allem bzgl. der eingesetzten Visualisierung und Steuerungsprogrammierung? Wahrscheinlich wird ein erster Kunde in China sein.
Kunbus stellt procon-web versionen über deren Paketquellen bereit. "apt-get update" sollte daher funktionieren.
 
PeFi
Topic Author
Posts: 19
Joined: 30 Oct 2018, 11:16

Re: Fernwartung RevPi Core3, Logi.CAD3 und Procon-Web IoT

10 Sep 2019, 21:34

Guten Abend, SupportGTI!
Danke für die Antwort!
Tut mir leid, wenn ich mich nicht richtig ausgedrückt habe: Mit dem Software-Update von Remote aus meinte ich eher die erzeugte Visualisierung und nicht die Runtime.
Die erzeugten Dateien bzw. das Paket können ja auch ein Update nötig haben... Sind die Dateien bzw. der Ordner mit den Visualisierungsdateien dann zu packen und transferieren? Oder kann ein Update aus dem Procon-Web Designer heraus gesichert übertragen werden (über Netzwerk-/Ländergrenzen)?
In meinem anderem Thread zum gleichen Thema "Fernwartung" wird der Einsatz eines OpenVPN Clients auf dem RevPi empfohlen.


Gruß
Peter "PeFi" Fischer
 
SupportGTI
Posts: 10
Joined: 03 Apr 2018, 08:17

Re: Fernwartung RevPi Core3, Logi.CAD3 und Procon-Web IoT

19 Sep 2019, 09:38

Hallo,

mit dem Projektstreaming unterstützen wir die Projektübertragung nur im lokalen Netzwerk. Ohne VPN wird das daher leider nicht gehen.
Alternativ zum Projektstreaming kann man auch den Projektordner per Hand auf das Gerät ziehen und in den Ordner „<procon_web_dir>/user-data/Projects“ legen.

WM-GTI Support
 
PeFi
Topic Author
Posts: 19
Joined: 30 Oct 2018, 11:16

Re: Fernwartung RevPi Core3, Logi.CAD3 und Procon-Web IoT

06 Oct 2019, 12:16

Hallo, WM-GTI Support!

Danke für den Lösungsvorschlag, die Projektdateien manuell auf das Zielsystem zu kopieren. Das funktioniert prima!

Peter

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest