Jessie ist da

Revolution Pi Jessie Banner

Ab sofort setzen wir beim RevPi Core auf Raspbian Jessie und schicken Wheezy in den Ruhestand. Raspbian Jessie steht nicht nur Nutzern des neuen RevPi Core 3 zur Verfügung, sondern kann auch auf die bestehenden RevPi Core, die mit dem Compute Module 1 ausgestattet sind, aufgespielt werden.

Neben den standardmäßigen Neuerungen bei Jessie wie die Benutzeroberfläche PIXEL oder Node-RED, haben wir Jessie gleich mit einer Vielzahl von neuen Features für Euer Revolution Pi System ausgestattet, u.a.:

  • Master und Slave Fähigkeit für die Protokolle Modbus RTU & Modbus TCP
  • Überarbeitetes Web-Interface
  • Verbesserte PiControl Treiber
  • Spider Control Runtime
  • KUNBUS-spezifische Bestandteile als Debian-Pakete

Alle Neuigkeiten werden ausführlich in unseren Release Notes erwähnt. Diese könnt Ihr in unserem Downloadbereich herunterladen.

Und zum Schluss hier noch der wichtigste Link des Tages, nämlich zum neuen Jessie-Image: Download Jessie